Wissenschaftliche Begleitforschung

Am Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie werden eine standardisierte sowie eine halbstandardisierte Unternehmensbefragung durchgeführt. Mit dem Ziel, den in den Unternehmen gegebenen Bedarf an internationalen Fachkräften abschätzen zu können, aber auch um mögliche bürokratische Hürden bei der Einstellung internationaler Fachkräfte zu identifizieren, erfolgt eine standardisierte Telefonbefragung von Unternehmen. In halbstandardisierten Erhebungen mit ausgewählten Unternehmensvertretern werden die in der standardisierten Erhebung gewonnenen Erkenntnisse weiter vertieft. Konkret gilt es dabei, die im bisherigen Umgang mit internationalen Fachkräften gesammelten Erfahrungen, aber auch Schwierigkeiten, die sich mit der Aufnahme der Fachkräfte im Unternehmen ergeben, sowie Vor- und Nachteile infolge der Beschäftigung internationaler Fachkräfte zu thematisieren und entsprechende Förderbedarfe zu erörtern.

Die gewonnenen Erkenntnisse sollen eine kontinuierliche Reflexion und zielgerichtete Anpassung der umzusetzenden Maßnahmen zur Verbesserung der Aufnahmefähigkeit und Bindungskraft Thüringer Unternehmen für internationale Fachkräfte ermöglichen.

 


Ansprechpartnerin:

Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie
Lea Kvarantan Huber
Tel. +49 3641 948838
E-Mail: lea.kvarantan@uni-jena.de
http://www.wigeo.uni-jena.de